Home

Ab sofort geändertes Serviceangebot

Als Beitrag zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Virus verzichten wird seit 16. März 2020 auf allgemeine Öffnungszeiten.

In enger Abstimmung mit der Stadt Neu-Isenburg schließen wir unser Bürogebäude in der Frankfurter Straße 139 für Besucher. Hierdurch sollen Personenansammlungen in Wartebereichen vermieden und die Ausbreitung des Corona-Virus durch direkte Kontakte reduziert werden.

Die Kundenbetreuung erfolgt ab sofort nur noch telefonisch, per E-Mail oder auf dem Postweg:

  • Reparaturmeldungen: Telefon 7893-19, -20 oder -39, E-Mail: Technik@gewobau-ni.de. Außerhalb der üblichen Bürozeiten steht der Notdienst wie gewohnt zur Verfügung.
  • Kundenbetreuung: Telefon 7893-21 bis -25 und -28 für das Mahnwesen. E-Mail: Kundenbetreuung@gewobau-ni.de

Dringende Besuche in unserer Geschäftsstelle sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Barzahler werden gebeten, Mieten und andere Zahlungen zu überweisen oder eine Einzugsermächtigung zu erteilen, die jederzeit widerrufbar ist.

Die Hausmeistertätigkeiten und Arbeiten durch Haushandwerker werden unverändert fortgeführt. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass nicht dringende Reparaturen in Wohnungen zum Schutz der Mieter und Mitarbeiter verschoben werden.

Für Fragen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung zur Verfügung.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Verkauf und Vermietung im Birkengewann

Wir werden in den nächsten drei Jahren im Neubaugebiet Birkengewann 161 Mietwohnungen, 37 Eigentumswohnungen und 24 Reihenhäuser errichten. Eine Übersicht zu unseren Projekten und deren Standorten sehen im nachfolgend dargestellten Bebauungsplan.

Für unsere Projekte haben wir eine neue Seite angelegt, der Sie bitte weitere Informationen entnehmen.

Soziales Engagement

Als städtisches Wohnungs­bauunter­nehmen haben wir eine soziale Verant­wortung gegenüber unseren Mietern und den Bürgern der Stadt Neu-Isenburg, die wir nicht nur auf unsere Kern­kompetenz beschränken.

Bereits seit mehreren Jahren beteiligt sich die GEWOBAU daher gerne an der Aktion „Kindern eine Freude machen“.

In der Weihnachts­zeit füllen Kinder aus sozial schwachen Familien Karten mit Wünschen aus und hängen diese mit Angaben ihres Alters an vorbe­reitete Bäume im Einkaufs­zentrum „Isenburg-Zentum“. Einen Großteil der Wünsche konnten wir erfüllen und die Geschenke schön verpackt bereit­stellen.

Darüber hinaus unterstützen wir Neu-Isenburger Vereine mit Geld- und Sachspenden.

Ein besonderes Anliegen ist uns die Hilfe für Kinder, indem wir

  • BILD hilft e.V. – „Ein Herz für Kinder“
  • Frankfurter Tafel
  • Bärenherz Stiftung
  • Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.
  • Kath. Kirche St. Josef -Speisekammer-
  • Förderverein Dinoeisenbahn Neu-Isenburg e.V.

unterstützen. Diese Organi­sationen sind für ihre gemein­nützige Arbeit dringend auf Spenden angewiesen.

 

Besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle in der Frankfurter Straße 139 in Neu-Isenburg, nutzen unser Kontaktformular oder rufen uns unter 06102 7893-0 an, wenn Sie Fragen zu unseren Neubauvorhaben oder unserem Wohnungsbestand haben.