Home

GEWOBAU beginnt Neubauvorhaben im Birkengewann

In den nächsten vier Jahren werden wir rund 200 Wohnungen und 24 Reihenhäuser im Birkengewann errichten. Das Neubaugebiet befindet sich zwischen den Straßen Am Trieb, Offenbacher Straße und Friedhofstraße in Neu-Isenburg. Im Spätsommer 2017 werden wir mit der Errichtung der ersten 72 barrierefreien Wohnungen und im Herbst mit den 24 Reihenhäusern beginnen.

Lage der 72 Wohnungen

Lage der 72 Wohnungen

Auf dem 6.100 m² großen Baugrundstück im Südwesten des Neubaugebietes entstehen rund 6.100 m² Wohnfläche, die sich auf 24 2-Zimmer-Wohnungen mit jeweils ca. 64 m², 32 3-Zimmer-Wohnungen mit je 83 m³ und 16 4-Zimmer-Wohnungen mit je 116 m² Wohnfläche verteilen werden.

Auf dem Bild rechts ist markiert, wo die 72 Mietwohnungen entstehen werden. Für die Ansicht des gesamten Gebietes klicken Sie mit der Maus bitte auf den Kartenausschnitt.

Ansicht von der Straße Am Trieb

Ansicht von der Straße Am Trieb

Alle Etagen, einschließlich dem Kellergeschoss, werden barrierefrei über die 6 Aufzüge erreichbar sein.
Bei der Planung der Wohnungen ist darauf geachtet worden, dass auch weitere Details zur seniorengerechten Nutzung der Wohnungen berücksichtigt werden. Dies betrifft zum Beispiel die Breite der Treppenhäuser, die Art und Lage der Handläufe in den Treppenhäusern, die Durchgangsbreiten der Türen, die Barrierefreiheit innerhalb der Wohnungen und die Zugänge zu den Terrassen und den Balkonen. Die Ausstattung der Aufzugskabinen mit Handläufen und Bedientableaus sind weitere Details, die die Nutzung erleichtern werden.

Innenbereich

Innenbereich

Die Erdgeschosswohnungen werden über 13 bis 23 m² große Terrassen und eigene Gartenanteile mit Flächen von 14 bis 33 m² verfügen. Die Balkone der Wohnungen in den drei Obergeschossen erhalten 8 bis 10 m² große Balkone. Alle Wohnungen werden mit bodengleichen Duschen ausgestattet. Die 3-Zimmer-Wohnungen erhalten zusätzlich zur bodengleichen Dusche auch eine Badewanne. Die 4-Zimmer-Wohnungen werden zwei Bäder, eines mit bodengleicher Dusche und eines mit Badewanne haben. Waschmaschinen- und Trockner-Aufstellplätze sind in den Bädern geplant. In jeder Wohnung wird es, zusätzlich zu einem Mieterkeller, einen Abstellraum geben.

Wärmeversorgung / Energiestandard

swni_logoDie Häuser werden als sogenannte KfW-Effizienzhäuser 55 errichtet. Die Beheizung erfolgt über ein zentrales Blockheizkraftwerk, das durch die Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH betrieben wird.

Die Wohnungen werden mit einer Fußbodenheizung ausgestattet und erhalten eine kontrollierte Wohnungsbe- und entlüftung. Die Lüftungsanlage sorgt für einen konstanten Luftaustausch in allen Räumen der Wohnungen. Damit die aus den Wohnungen abgeführte Wärme nicht verloren geht, wird sie über einen Wärmetauscher zum Erwärmen der Zuluft verwendet. Hierdurch wird ein angenehmes Raumklima erzeugt und Heizenergie eingespart.

Untergeschoss und Parken

Die drei Häuser und der Innenhof werden komplett unterkellert. Im Untergeschosses wird es insgesamt 92 Pkw-Stellplätze in der Tiefgarage, Technikräume, für jede Wohnung einen eigenen Kellerraum sowie gemeinsame Räume zum Abstellen von Fahrrädern geben.

Das Untergeschoss wird als sogenannte Weiße Wanne ausgebildet, da der Grundwasserstand auf dem Grundstück sehr hoch ist. Als Weiße Wanne wird eine wasserundurchlässige Stahlbetonkonstruktion bezeichnet, die in der Regel keine zusätzlichen Abdichtungsschichten benötigt.

Der Baubeginn ist für Spätsommer 2017 geplant, Fertigstellung und Bezug für Anfang 2019. Die Vermietung wird ab Mitte 2018 erfolgen.

Interessenten für Mietwohnungen können sich an die folgenden Ansprechpartner wenden:

Frau Stefanie El Mokdad, Telefon 06102 7893-21
Herr Volker Seybel, Telefon 06102 7893-22
Frau Miriam Menzel, Telefon 06102 7893-24
Frau Yasemin Dogan, Telefon 06102 7893-25

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bau von 24 Reihenhäusern

Lage der 24 GEWOBAU-Häuser

Lage der 24 GEWOBAU-Häuser

Östlich des Baugrundstücks, auf dem die Mietwohnungen entstehen, werden wir 24 Reihenhäuser in Kooperation mit der GWH Bauprojekte GmbH, die selbst 33 Reihenhäuser im Birkengewann bauen werden, planen und errichten lassen. Die GWH Bauprojekte GmbH gehört zur Unternehmensgruppe der GWH Immobilien Holding GmbH, unter der auch die Bewirtschaftung von rund 48.000 Wohnungen, davon rund 42.500 im eigenen Bestand, stattfindet. Der Anteilseigner des Konzerns ist die Hessische Landesbank.

Die Planung der Reihenhäuser wird derzeit vorgenommen. Der Verkaufsbeginn wird voraussichtlich im Sommer 2017 erfolgen. Der Baubeginn ist für Herbst 2017 geplant.

Kaufinteressenten für Reihenhäuser können sich an Herrn Holzmann, Telefon 06102 7893-18 und Herrn Graf, Telefon 06102 7893-11 wenden.